Close it

Neueste Ausgabe: 5/2018

Prophylaxe Tag der DentalSchool in Frankfurt

Moderne Teamkonzepte zum Anfassen

Rund 500 Teilnehmer kamen zum 1. Prophylaxe Tag der DentalSchool in Frankfurt.

Ende April fand in der Frankfurter Jahrhunderthalle der 1. Deutsche Prophylaxe Tag der Tübinger DentalSchool statt. Der Einladung Prof. Dr. Rainer Hahn und seinem Team folgten mehr als 500 Teilnehmer.

In gewohnt praxisnaher Weise vermittelte Hahn die Erfolge der wissenschaftlichen Grundlagenforschung zur Ätiologie von Karies, Parodontitis und von periimplantären Erkrankungen. 

Moderne Prophylaxekonzepte 

Die konsequente Umsetzung moderner Präventions- und Aufklärungsmaßnahmen in der zahnärztlichen Praxis, führen seit Jahren zu wegweisenden Fortschritten im Bereich der Zahn- und Mundgesundheit. Auf der Basis einer wissenschaftlichen Aufarbeitung der wichtigsten neuen Erkenntnisse zur Prävention von Zahn- und Munderkrankungen stand vor allem deren Umsetzung in Form von modernen Prophylaxekonzepten in der zahnärztlichen Praxis im Mittelpunkt der Tagung. Moderne Teamkonzepte wurden auf der Basis der rechtlichen Grundlagen diskutiert und live demonstriert.

Die vor über 20 Jahren gegründete DentalSchool versteht sich als Kommunikationsplattform fachlich engagierter Kolleginnen und Kollegen mit ihrem Team. Im Mittelpunkt der durchschnittlich über 60 Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Teilnehmern pro Jahr steht der fachliche Austausch über eine breite Palette an Fachdisziplinen der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde und der relevanten medizinischen Fächer. Schwerpunkte der langjährig erfolgreichen Fortbildungsprogramme sind fachübergreifende Symposien, Workshops zu Schwerpunktthemen, praxisnahe praktische Arbeitskurse, Curricula und Tätigkeitsschwerpunkte sowie Spezialistenausbildungen für das zahnärztliche Team.

Hahn: "Fortbildung wird individueller"

Der DentalSchool StudyClub mit weit als  500 Mitgliedern ermöglicht den freien Zugang zu allen Workshops und Symposien. Die Mitglieder profitieren weitgehend kostenlos von allen anderen Angeboten der DentalSchool, wie zum Beispiel den bekannten „Arbeitskarten“ zu allen wichtigen Themen rund um die Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (www.arbeitskarten.de), oder sind im DentalSchool Expertenverzeichnis gelistet. 

Hahn ist davon überzeugt, dass die Fortbildung zunehmend individueller wird: „Das Lernen, die Diskussion von aktuellen Entwicklungen, neuen Forschungsergebnissen, Materialien oder Behandlungstechniken und die Besprechung von aktuellen Patientenfällen verschmelzen mehr und mehr“. Das neue DentalSchool Forum bietet dazu eine optimale elektronische Kommunikationsplattform mit allen modernen Medien.